Fliki AI – Die 5-Minuten-Videolösung für Ihren Blog? Ein Erfahrungsbericht

von | Mrz 22, 2024 | Alle Kategorien, Analyse und Tools | 0 Kommentare

Einführung

Okay, liebe Videokollegen – machen wir keine halben Sachen! Videos zu produzieren, kann zum echten Zeitfresser werden. Skripte schreiben, schneiden, ansprechendes Bildmaterial finden… manchmal möchte man den Rechner aus dem Fenster schmeißten. Das kenne ich. Deshalb sind Tools wie Fliki AI so interessant. Die Software verspricht, aus Texten automatisiert Videos zu erstellen, inklusive KI-Stimmen und allem Drum und Dran. Aber als erfahrener Videoprofi weiß ich: Nicht alles, was glänzt, ist auch Gold. Ist Fliki AI nun echte Innovation oder nur ein weiterer Hype? Finden wir es heraus!

Vorteile und Nachteile von Fliki AI

Vorteile:

  • Einfach zu bedienen: Als Profi bin ich wählerisch bei Schnittprogrammen. Fliki AI hat mich überrascht. Kurz den Text eingeben, und schon spuckt die Software ein Video aus – fast schon lächerlich einfach. Perfekt für schnelle Erklärvideos, Social-Media-Clips … eben alles, was Sie kurzfristig brauchen.
  • Stimmen, die überzeugen: Die meisten KI-Stimmen klingen wie in einem schlechten Sci-Fi-Film. Die Auswahl bei Fliki AI ist auf einem anderen Niveau. Verschiedene Akzente, Stimmungen … von begeistert bis traurig können Sie hier alles einstellen. Ein klarer Vorteil, wenn Sprecher Ihr üblicher Flaschenhals sind.
  • Ideal für Einsteiger: Wenn Sie bei Premiere Pro die Krise kriegen, ist Fliki AI Ihr neuer bester Freund. Keine komplizierten Timelines oder verwirrenden Einstellungen. Selbst kompletter Neuling begreift den Workflow im Handumdrehen.

Nachteile:

  • KI ist (noch) kein Hellseher: Es ist und bleibt eine künstliche Intelligenz. Komplexe Skripte und Nuancen können das System durchaus überfordern. Bereiten Sie sich darauf vor, Ihre Texte zu optimieren, sonst drohen merkwürdige visuelle Ergebnisse.
  • Der kreative Feinschliff bleibt beim Nutzer: KI-generierte Inhalte können sich seelenlos anfühlen. Um den menschlichen Touch herzustellen, müssen Sie eigene Musik, B-Roll und Co. hinzufügen. Erwarten Sie nicht, dass Fliki AI ALLE kreative Arbeit übernimmt.
  • Nicht Ihr kompletter Werkzeugkasten: Fliki AI eignet sich hervorragend für bestimmte Videotypen, ersetzt aber nicht Ihr professionelles Editing-Setup. Für ausgefeilte, individuelle Projekte brauchen Sie nach wie vor Ihre gewohnten Profi-Tools.

Preise und Abo-Modelle

Kommen wir zum finanziellen Aspekt – denn der ist nicht unwichtig. Fliki AI spielt bei den Abo-Modellen ein cleveres Spiel: Auf der einen Seite zugänglich, auf der anderen Seite potenziell teuer, falls man sich tief in das Programm verliebt.

  • Gratis-Version: Ideal für einen ersten Eindruck. Kurze Videos erstellen, die KI-Stimmen testen – im Wesentlichen bekommen Sie hier einen guten Überblick über die Funktionen. Einschränkungen: Wasserzeichen auf Ihren Videos und Begrenzungen, wie viel Content Sie erstellen können, bevor ein Upgrade fällig wird.
  • Standard-Paket: Hier liegt die Magie. Längere Videos, keine Wasserzeichen, hochwertigere KI-Clips und mehr. Startet zu einem akzeptablen Preis, zieht aber pro Paket deutlich an – also aufgepasst.
  • Premium-Paket: Für die ganz großen Ansprüche. Wenn Sie ein Unternehmen sind, das Videos am laufenden Band produziert, könnte das was für Sie sein. Individuelle Features, priorisierter Support … dafür sollten Sie ein entsprechendes Budget haben.

Ich persönlich fand das Premium-Paket für Voice Cloning und die bessere Stimm-Auswahl sehr spannend.

Kostenlos
$0 pro Monat
Standard
$21 pro Monat
Premium
$66 pro Monat
5 Minuten Guthaben pro Monat
300 (begrenzte) Stimmen, 75+ Sprachen & 100+ Dialekte
Erstelle Videos mit Ideen, Blogartikeln, PPTs und Tweets
Tausende Bilder, Videoclips, Aufkleber und Musikressourcen
Generiere KI-Bilder
HD – 720p Videos mit niedriger Auflösung
Enthält das Fliki-Wasserzeichen
2160 Minuten Guthaben pro Jahr
1000+ Stimmen, darunter 150 ultra-realistische (5 in jeder unterstützten Sprache)
Full HD – 1080p-Videos
Videos mit einer Länge von bis zu 15 Minuten
Millionen von hochwertigen Bildern, Videoclips, Stickern und Musikstücken
Erzeugen von AI-Videoclips
Übersetzen von Inhalten in über 75 Sprachen
Kein Wasserzeichen
Kommerzielle Rechte
Freigabe von Vorschaubildern
7200 Minuten Guthaben pro Jahr
2000+ Stimmen, darunter 1000+ ultra-realistische
Videos mit einer Länge von bis zu 25 Minuten
Klonen von Stimmen
AI-Avatar
Vorrangige Unterstützung

Alternativen zu Fliki AI

Natürlich ist Fliki nicht die einzige Option. Hier einige Alternativen im Schnelldurchlauf, um Ihnen eine gute Ausgangsbasis zu liefern:

  • Pictory: Ähnliche Idee, bekannt für “Text-to-Video” mit gutem Zugang zu Stock-Material. Bessere Wahl, wenn Ihr Fokus auf visuellen Elementen liegt.
  • InVideo: Etwas mehr “Do-it-yourself”-Ansatz als Fliki AI, mit detaillierterer Kontrolle über den Schnittprozess. Gut, wenn Sie gerne detailliert an Dingen feilen und KI-Vorschläge anpassen möchten.
  • Lumen5: Spezialisiert auf Social-Media-Videos. Sehr schlanker Workflow, ideal für kurze und knackige Clips.

Fazit

Lohnt sich der Sprung ins kalte Wasser mit Fliki AI? Fassen wir die wichtigsten Punkte zusammen:

Höhepunkte: Benutzerfreundlichkeit? Check! Die KI-Stimmen? Erstaunlich gut! Perfekt für Einsteiger und das Erstellen schneller Videos.

Realitätscheck: Die Software ersetzt nicht Ihr komplettes Editing-Setup. Die KI kann straucheln, und der individuelle Schliff erfordert Extra-Aufwand.

Wo Fliki AI sich auszeichnet: Social-Media-Werbung, Erklärvideos, Produktdemos … alles, wobei Schnelligkeit und Einfachheit zählen. Außerdem eine echte Rettung, wenn Sprecher Ihr üblicher Flaschenhals sind.

Im Vergleich zu anderen Anbietern …

…kommt es auf Ihre genauen Bedürfnisse an. Benötigen Sie viel visuelle Gestaltungsfreiheit? Dann könnte InVideo besser sein. Brauchen Sie kurze, knackige Social-Media-Inhalte? Dann schauen Sie sich Lumen5 an.

Letztes Wort

Für vielbeschäftigte Videoproduzenten ist Fliki AI einen Test wert – insbesondere die kostenlose Version.  Es mag nicht die ultimative Komplettlösung für alle Videoanforderungen sein, aber als Zeitsparer und Ideenquelle kann es durchaus überzeugen.

Denken Sie jedoch daran:  Die KI ist ein Werkzeug, kein Zauberstab. Mit etwas Kreativität Ihrerseits kann Fliki AI Ihnen jedoch ungeahnte Superkräfte beim Erstellen von Videos verleihen.

Bereit, Fliki AI selbst auszuprobieren? Was werden Sie als erstes damit erstellen?

Andere KI Tools finden Sie hier.

Hinweis:

Dieser Artikel wird zuerst auf unserer englischen Website veröffentlicht: https://arnika-web.com/fliki-ai/ 

Dieser Artikel kann Affiliate-Links enthalten. Wenn Sie über diese Links etwas kaufen, erhalte ich möglicherweise eine kleine Provision, ohne dass Ihnen dadurch zusätzliche Kosten entstehen. Diese Provisionen helfen, die Erstellung und Pflege dieser Website zu unterstützen. Vielen Dank!